Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

Beitrag schreiben

#43

Manfred Barsch schrieb am 30.03.2017 um 20:51 Uhr

Email
Hallo an alle alten Olpenitzer,
ich war damals ab 1969 im 5.MSG auf SM-Boot Pluto. Der Stützpunkt Olpenitz lag am Gesaessgesicht der Welt, eine Stunde zu Fuß nach Kappeln, und das war damals auch nicht groß. Ich war auch auf der Fahrt nach England dabei, als Steinbock in Brand geriet. Und so war es halt mit dem Auslandsaufenthalt auch vorbei. Es war eine schöne Zeit bei der Marine, ich bedauere da nichts.

Kommentar:
Moin Moin Manfred,
vielen Dank für Deinen Eintrag ins Gästebuch.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Wolfgang

#42

Dietmar Mootz schrieb am 26.02.2017 um 15:44 Uhr

Moin Moin an alle ehemaligen Olpenitzer,
erstmal auch von mir ein bravo zulu für die tolle Seite.
Ich bin 1976-1977 beim 5.MSG auf der Gemma als Funkgast gefahren. Kommandant war Donald Duckstein.
War eine tolle Zeit an die ich mich immer wieder gerne erinnere.
Grüße vom Niederrhein, Dietmar

Kommentar:
Hallo Dietmar,
vielen Dank für Dein Lob.
An Donald Duckstein kann ich mich noch gut erinnern. Bin in der Zeit oft auf Gemma gefahren.
Gruß
Wolfgang

#41

Jürgen Nopens schrieb am 10.01.2017 um 22:28 Uhr

Liebe ehemalige Olpenitzer. Erst mal ein bravo zulu für die tolle Seite. Ich war Funkmaat unter Donal Duckstein, dem besten Kommandanten, den man sich vorstellen kann. 5. MSG Gemma. Wir Gemma Fahrer haben uns vor ein paar Jahren in Kiel zum kloenen getroffen und wollen das gerne wiederholen. Leider ist Kuddel Schwinum, unser 1 WO nicht mehr unter uns. Wir waren gut 15 Ehemalige aus der Zeit von 1972 bis 78
Sogar ein aktiver Admiral war dabei, mein Nachfolger als Puster. P.S. Schaut mal bei Peters Bordhunde im Netz nach. Unter Gemma habe ich ein paar Bilder eingestellt. Glückauf aus dem Pott Jürgen

Kommentar:
Hallo Jürgen,
vielen Dank für Dein Lob.
An Donald Duckstein kann ich mich noch gut erinnern. Bin in der Zeit oft auf Gemma gefahren. Habe in dieser Zeit sogar noch einen Super 8 Film auf der Fahrt nach Ostende 1977 gedreht. Leider musste ich auf den Jupiter übersteigen. Für die Gemma ging es dann mit einigen anderen Booten nach Frankreich weiter.

Gruß
Wolfgang

#40

Dieter Hinrichsen (Gelsenkirchen) schrieb am 05.08.2016 um 14:16 Uhr

Email
Hallo Wolfgang,
ja, kennen müssten wir uns, aber ich kann mich nicht mehr an Dich erinnern.
Von meiner Zeit auf Herkules sind mir KptLt. Meier und DM Hermann Büttner noch ein Begriff.
Auf Atair sind es KptLt. Gies, OM Werner (11er), OM Retzlaff (Ari) und OM Gutenmorgen (Spm).
Ich bin mit Atair in Ostende und in Helsinki gewesen.
Gruß
Dieter Hinrichsen

#39

Dieter Hinrichsen (Gelsenkirchen) schrieb am 04.08.2016 um 17:55 Uhr

Email
Hallo Holzbootfahrer,
Ich war als Decksgast (11er) vom 1.10.1976 bis zum 30.9.1977 bei dem 5 MSG.
Bin ein halbes Jahr auf Herkules und dann auf Atair gefahren.
Es war eine wunderbare Zeit, die ich nicht missen möchte.
Dass ich meine Wehrzeit bei der Marine abgeleistet habe, werde ich nie bereuen.
Gruß Dieter Hinrichsen

Kommentar:
Hallo Dieter,
dann kennen wir uns vielleicht auch, da ich in dieser Zeit oft auf Herkules gefahren bin. Dein DM war Hermann Büttner siehe unter diesem Beitrag den Gästebuch Eintrag. Schön, das Du unsere Seite gefunden hast. EM war Armin Petzold und Udo Thielke als die "Axt" der SPM. Wenn Du bis zum 30.9.77 auf "Atair" warst war "Sam" Keunings der DM und wir waren zusammen in Helsinki.

Gruß
Wolfgang Lade

#38

Hermann Büttner (23847 Kastorf) schrieb am 01.08.2016 um 12:20 Uhr

Email
Wolfgang ist nicht müde geworden zu recherchieren und hat mich dann doch noch gefunden und kurz vor Ende 2015 als neues Mitglied integriert.
Kurz zu meiner Person:
Ich bin im Oktober 1970 nach meiner Uboot-und Gorch-Fock-Zeit als Decksmaat auf die "Gemma" versetzt worden und durfte "unter" Decksmeister Bernhard Schlawin die seemännischen Kniffe und Besonderheiten auf einem Minensucher kennenlernen. Das hatte Bernd so gut gemacht, dass ich mich 1972 nach dem F2 zurück zum 5.MSG als DM auf die "Herkules" meldete und bis zu meiner Entlassung 1978 als Z12 bleiben durfte.
Danach folgten Ausbildungen auf Bw-Fachschulen mit anschließendem Studium auf der FHH für Öffentliche Verwaltung in HH .... und nun bin ich seit 2 Jahren Rentner.
Eine Bitte an Euch und vor allem an die Kameraden, die Siggi Edelmann kannten: Bitte versucht dem Sohn von Siggi /siehe seinen Gästebucheintrag!) auf der Suche nach Reminiszenzen seines Vaters zu unterstützen. Ich bin kein großer Bildersammler, aber vielleicht kann der eine oder andere von Euch Bilder, Schiffstagebucheintragungen oder andere Erinnerungen an Siggi Thomas zur Verfügung stellen.
Großer Dank noch an den Vorsitzenden, Harald, und vor allem an Wolfgang, der es nicht nur versteht mit den relaiv geringen Mitgliedsbei-trägen zu haushalten und schwarze Zahlen zu schreiben, sondern auch noch diverse Erlebnisreisen, Bowling-und Grillabende organisiert und dies alles zu sehr erschwinglichen Selbstkostenbeiträgen. Vielen Dank dafür!
Etwas nachdenklich macht mich allerdings Eure Resonanz auf die Angebote, ob es die monatlich stattfindenden Stammtischtreffen sind oder andere Veranstaltungen. Sicherlich können die weiter entfernt Wohnenden - wie ich - nicht an allen Treffen teilnehmen. Enttäuscht hat mich allerdings die Teilnehmerzahl der vergangenen Jahreshauptversammlung: Von ca. 159 Mitgliedern waren, soweit ich mich erinnern kann, ganze 29 anwesend.
Ich wünsche uns und dem Verein noch viele erlebnisreiche Jahre.

Kommentar:
Hallo Hermann,
vielen Dank für Deinen Beitrag.
Gruß
Wolfgang

#37

Thomas Edelmann (Vögisheim) schrieb am 19.07.2016 um 09:47 Uhr

Email
Guten Tag @ all,
Ich selber war nicht bei der Marine ( leider ) bin auf der Suche nach Erinnerungen von meinem verstorbenen Vater .( haben kaum Erinnerungsfotos wurde alles durch Hochwasser zerstört) Ich weis das er in den 70 Jahren in Kappeln war im Stützpunkt Olpenitz. Er war auf mehreren Schiffen unterwegs eins heißt Mölders (immer auf Minensuchboot ) mein Vater heißt Siegfried Edelmann und ist am 23.06.49 geboren .
Würde mich echt über jede Kleinigkeit freuen .

Kommentar:
Hallo Thomas,
Siggi kannte ich gut. Ich bin öfter auf SM Boot Neptun gefahren. War immer lustig mit Ihm. Die Mölders war ein Lenkwaffenzerstörer in Kiel. Wahrscheinlich ist er dort als Gast und Unteroffizier gefahren. Nach seiner Marinezeit habe ich nichts mehr von Ihm gehört.
Gruß
Wolfgang Lade

#36

Axel (Bochum) schrieb am 12.07.2016 um 00:14 Uhr

Email
Unglaublich. Man findet tatsächlich Informationen über das ehemalige Unteroffizierheim im Marienestützpunktkommandis Olpenitz im Web. Ich war dort 1990 'Pantry'. Mein damaliger direkter Vorgesetzter war Hauptbootsmann Lade. Ich hoffe, ich habe das noch richtig in Erinnerung. Schade, das man hier keine Bilder von den damaligen Räumlichkeiten findet. Zum Glück besitze ich noch einige Fotos von meiner Zeit als 'Pantry' in Olpenitz.

Kommentar:
Moin Axel,
tja das Internet hat halt viele Vorteile.
Vielleicht kommen eines Tages auch noch Bilder dazu.
Ich selbst habe in dieser Zeit keine gemacht.

Wolfgang Lade

#35

Dieter Huck (63791 Karlstein) schrieb am 24.05.2016 um 17:53 Uhr

Email
Hallo,
ich war vom 2.1.71 - 31.12.71 Versorgungsgast (63er)
beim 2.SG in Olpenitz.
Das war eine sehr schöne Dienstzeit, Namen wie
HG Timm oder OG Neumann sind noch in Errinnerung.
Mein Versorgungsmeister war HBtsm Niemrich.
Villeicht erinnert sich noch jemand an diese schöne Zeit!!
Dieter Huck

Kommentar:
Moin Dieter,
vielen Dank für Deinen Eintrag.
War vor meiner Olpenitzer Zeit.

Gruß aus Kappeln
Wolfgan


#34

Hartmut Knop (Hildesheim) schrieb am 22.03.2016 um 12:15 Uhr

Email
Moin Kamerden von Porto Sando,
habe mich gefreut so eine geile Seite über den Stützpunkt Olpenitz gefunden zu haben.War 31ger und auf Gemma 5.MSG meine Zeit in Olpenitz war April74-Dez.74. Grundausbildung und F1 in Kappeln- Ellenberg.
Wer in der Zeit mit mir an Bord war der kann sich ja mal melden.
Mit freundlichen Güßen

Hartmut

Kommentar:
Hallo Hartmut,
vielen Dank für Dein Lob.
Es sind noch einige Seiten in Bearbeitung.
Allein die Zeit fehlt immer um alles fertig zu stellen.
Ich war erst 2 Jahre nach Dir im 5. Minensuchgeschwader.
Bin aber oft auf Gemma mitgefahren.
Wahrscheinlich bist Du noch bei Donald Duckstein gefahren.

Gruß aus Kappeln
Wolfgang

Einträge: 43 - Seiten: 1 2 3 4 5