Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

Beitrag schreiben

#28

Reinhard Stark (Bov. 73120) schrieb am 18.05.2015 um 23:36 Uhr

Email
Hallo Wolfgang
Sorry
Ich war beim 5.Minensuchgeschwader in Olpenitz , bei Kappeln. Ostsee.

SM - Boot - Jupiter 1065

Grüße dich recht herzlich

Kommentar:
Moin Reinhard,
dann sind wir uns bestimmt einmal begegnet.
In dieser Zeit war ich auch öfter auf dem "Jupiter"
Da müsste Willi Polz E-Meister gewesen sein.

Gru�
Wolfgang

#27

Reinhard Stark (37120 Bovenden) schrieb am 11.05.2015 um 13:00 Uhr

Email
Ich bin heute noch sehr Stolz darauf, da gedient zu haben mit der damaligen Besatzung sowie Kommandanten.
Mit einem Bein bin ich immer noch bei der Marine, bin wirklich nie von losgekommen.

PS.: Meinen Pullover mit Geschwaderwappen hab ich noch heute.
1979 - 1980 :-)

Ich gre alle recht herzlich

Reinhard Stark (Starsky)

Kommentar:
Moin Reinhard,
viele Gre nach Bovenden.
Bei welchem Geschwader warst Du denn?

Gru
Wolfgang

#26

Priebe Detlef (Newel) schrieb am 03.04.2015 um 11:27 Uhr

Email
Moin Moin, ich fuhr von 1978- 1979 auf SM- Boot Wega, wollte mal nachfragen ob man die Namen der Besatzung aus dieser Zeit irgendwo auftreiben kann.

Kommentar:
Moin Moin Detlef,
Besatzungslisten gibt es wohl nicht mehr.
Schau mal bei der Marinekameradensuche vorbei.
Aber auch dort gibt es nur wenige Einträge.
Ansonsten gibt es noch eine Seite von einem Wega Fahrer im Internet.

Gru�
Wolfgang

#25

Frank Sobanek (69469 Weinheim) schrieb am 25.02.2015 um 16:51 Uhr

Email
Ich nochmal !

Würde euch gerne ein paar Bilder aus meiner Zeit auf SM Boot Jupiter mailen.
(1977-1979)
Kann man die Bilder auf eurer Homepage veröffentlichen ?

PS
hier wird's traurig

http://www.soeftje.de/Fische/Verbleib-der-SM-Boote.html

Gru�

Kommentar:
Hallo,
gerne. Aber im Moment habe ich noch zu viele Seiten die in Bearbeitung sind.
Ob und wann ich die Fotos einbauen kann vermag ich im Moment nicht zu sagen.

Gruß
Wolfgang

#24

Frank Sobanek (69469 Weinheim) schrieb am 25.02.2015 um 16:07 Uhr

Email
Hallo Kameraden,

bin zufllig auf eure Seite gestoen.

Bin 2 Jahre auf dem SM Boot Jupiter gefahren.
Kommandant war damals Michalel Rampf.

Ich wurde richtig sentimetal als ich gelesen habe was aus den alten Minensuchbooten geworden ist.

Gru

Frank Sobanek

Kommentar:
Moin Moin Frank,
vielen Dank fr Deinen Eintrag.
Eines gibt es noch. Das liegt in Hameln.
Ein Besuch lohnt sich.

Gru
Wolfgang Lade

#23

Sigismund von Dobschtz (97688 Bad Kissingen) schrieb am 07.02.2015 um 21:09 Uhr

Email
Nachtrag: Eines begleitete mich seit meiner Schnellboot-Zeit bis heute ins 67. Lebensjahr: Die Begriffe "Olpesibirsk bei Kappeln-Nowgorod". :-) Nochmals Gru, Sigismund von Dobschtz

#22

Sigismund von Dobschtz (97688 Bad Kissingen) schrieb am 07.02.2015 um 21:07 Uhr

Email
Hallo, Eure Seite erinnert mich an alte Jugendzeiten: Ich war nach Grundausbildung in Eckernfrde und Fachlehrgang an der Fernmeldeschule in Flensburg ab Oktober 1969 Funker (Gefreiter OA) auf dem KRANICH (5. SG), kam aber schon vorzeitig im August '70 zum Offizierslehrgang nach Mrwik. Whrend des zweimonatigen Lehrgangs wurde ich fr eine Manverfahrt an Bord zurckgeholt. Im Mrz 1971 verlie ich die Marine, studierte und wurde berufsttig. Der Clou: 20 Jahre spter traf ich 1990 als neuer Tourismusmanager von Bremerhaven nur ein paar Meter von meinem Bro entfernt meinen KRANICH wieder - im Museumshafen des Deutschen Schiffahrtsmuseums, wo er wiederum Jahre spter spter verschrottet wurde. Zwei Namen vom Kranich fallen mir ein Kaleu Schacht und Olt. Robbers (schon gestorben). Gru aus Nordbayern, Sigismund von Dobschtz.

Kommentar:
Moin Moin,
und viele Gre nach Bayern.
Leider steht von Olpenitz auch so gut wie nichts mehr.

Viele Gre
Wolfgang

#21

Hermann Bttner (23847 Kastorf) schrieb am 05.02.2015 um 14:08 Uhr

Email
Moin, moin Kameraden!
Moddl (Heinz Breede), der ehemalige MM der "Herkules", schrieb mir eine Mail mit dem Hinweis auf Euren Verein, den ich in den 70ern (PUO-Heimgesellschaft o..) mal angehrte. Ich war von 1970 bis 1971 DMt auf der "Gemma" unter Kptlt. Geiler u. Duckstein und von 1972 bis 1978 DM auf der "Herkules" unter verschiedenen Kommandanten u.a. Kptlt. Heinz Meier.
Wahrscheinlich kenne ich noch einige Eurer Mitglieder und wrde mich sehr freuen, den einen oder anderen wiederzusehen. Es gbe so viel zu erzhlen! Falls Euch das recht ist, lasst es mich wissen.
Vorerst einen hanseatischen Gru aus der Lbecker Peripherie.

Hermann Bttner
Schmadding i.R.

Kommentar:
Moin Hermann,
alter Kmpfer.
Lebst Du noch, klar erinnere ich mich an Dich.
Hatten ja eine feine Zeit auf Herkules. Mit Eule , Heinzi und unserer Sperraxt Udo. Wir treffen uns immer jeden 2. Mittwoch im Stadt Kappeln.

Gru
Wolfgang

#20

Gnter Reinehr (Gondorf/Eifel) schrieb am 21.12.2014 um 16:54 Uhr

Email
Ich war von 1969 bis 1979 beim 5.Schnellbootgeschwader.
Es war eine tolle zeit. Im Jahr 2013 hatten wir ein Kameradentreffen im Hotel Schleimnde-vormals Hotel Fh- . Traurig waren wir, als der Rundgang auf dem alten "Heimatgelnde" stattfand. Viel GUTE Erinnerungen kamen hoch. War eine klasse zeit, dort in Olpenitz

Kommentar:
Hallo Gnter,
vielen Dank fr Deinen Eintrag.
So ist der Lauf der Zeit.
Ende 2015 erinnert nur noch der Albatros in Kappeln an die Marinezeit in Olpenitz.
Schne Feiertage.

Gru
Wolfgang Lade

Einträge: 59 - Seiten: 1 2 3 4 5 6